Meditation und Kabbala – Rabbi Aryeh Kaplan

medikab_vergriffenDie Kabbala wird in drei Zweige unterteilt den theoretischen, den meditativen und den magischen. Obwohl viele Bücher die theoretische Kabbala behandeln, wurde bisher kaum ein Werk über die meditativen Techniken dieser Schule publiziert. Dies ist das erste ins Deutsche übertragene Werk, das die Methodik der alten Kabbalisten behandelt und ihre Meditationstechniken zeigt. Rabbi Kaplan stellt die Mantras, Mandalas und anderen Hilfsmittel dieser Schulen vor. Er führt in die Permutation der Buchstaben und der göttlichen Namen, in die Mysterien der magischen Quadrate und in die praktische Anwendung solcher Meditationstechniken ein, wie sie bereits von den großen jüdischen Propheten wie Jesaja, Hesekiel, Habakuk und Obadja benutzt wurden, um Bewusstseinszustände zu erlangen, die diese Offenbarungen erst möglich machten.

Unterstreichend werden Auszüge kabbalistischer Texte wie der Große Hekhalot (das Textbuch der Merkava-Schule), die Schriften des Abraham Abulafia, Joseph Gikatalias Tore der Heiligkeit, Tore des Heiligen Geistes (Textbuch der Luria-Schule), der Sohar und der Talmud angeführt.

  • ISBN 3-929588-10-2
  • 380 Seiten
  • 31 Abb. und Tabellen
  • Paperback
  • 35,- €