Kategorie-Archiv: Gaia-Bücher

Sefer Jezira – Das Buch der Schöpfung

seferFür die meisten Menschen ist das Wort Kabbala ein Synonym für die mystische Erfahrung par excellence. Rabbi Aryeh Kaplan hat den Sefer Jezira, den ältesten und geheimnisvollsten aller kabbalistischen Texte, lange Zeit erforscht und übersetzt und zeigt dessen theoretische, meditative und magische Implikation auf. Er offenbart die Dynamik der spirituellen Bereiche, die Welten der Sefiroth, Intelligenzen und Engel. Der Sefer Jezira wird vom größten Teil der Talmudisten und Kabbalisten als Urtext der Kabbala und der Merkaba betrachtet, auf den alle späteren kabbalistischen Schriften aufbauen.

Diese wohl umfangreichste deutsche Ausgabe umfasst die Meditationstechniken der Kabbalisten, kabbalistische Astrologie, die Kombinationen der Buchstaben, Hesekiels Vision und das Mysterium der 231 Tore, das Geheimnis der Erschaffung des Golem, sowie die 32 Pfade der Weisheit, besser bekannt als die Pfade am Baum des Lebens.

Rabbi Kaplans Übersetzung basiert auf der Gra-Version des Sefer Jezira, die als die authentischste der überlieferten Texte gilt. Ebenfalls enthalten sind die Kurze-Version und die Saadia-Version, was diese Ausgabe zum wohl vollständigsten Werk über den Sefer Jezira in deutscher Sprache macht.

[jetzt bestellen]

Neuüberarbeitete Hardcover Ausgabe

  • ISBN 978-3-929588-25-5
  • 400 Seiten
  • 67 Abbildungen, 65 Tabellen u. Tafeln
  • Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen
  • 65,- €

Pflanzen Alchemie – John H. Reid III.

Pflanzen-AlchemieJohn Reids Kursus der praktischen Pflanzen-Alchemie ist eine Einführung in dieses faszinierende Gebiet. Im theoretischen Teil gibt der Autor leicht verständliche Erläuterungen der alchemistischen Philosophie, der drei alchemistischen Grundprinzipien Sulfur, Salz und Merkur und der vier Elemente. Die Bedeutung der grundlegenden alchemistischen Begriffe Separtion, Putrefaktion und Cohobation wird dem Leser erläutert und durch praktische Beispiele ergänzt.

Der praktische Teil befasst sich mit den benötigten Laborgeräten, der Herstellung spagyrischer Pflanzenextrakte, -tinkturen und -essenzen, dem Alkahest des Pflanzenreiches, dem Öl des Rosenquarz und schließlich der Herstellung eines spagyrischen Pflanzensteins. Weiterhin werden der Archäus des Wassers in Zusammenhang mit dem Gur und den verschiedenen Arten alchemistischer Wässer erklärt und praktisch umgesetzt. Den Abschluss bildet das „Minor Opus”, das Kleine Werk, das dem Leser anhand zahlreicher Abbildungen die Arbeitsschritte anschaulich erklärt. Dieses Werk ist nicht nur für den Theoretiker, sondern viel mehr für den Praktiker ein wahres Schatzkästlein der zeitgenössischen Alchemie.

Das Buch können Sie sich als PDF-Datei herunterladen.

Creative Commons Lizenzvertrag
Das Buch „Pflanzen Alchemie – John H. Reid III.“ vom Verlag J.R. Ruther ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.
Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einem freiwilligen Betrag unterstützen.

Solomon und die Königin von Saba – Barbara Black Koltuv, Dr. phil.

sabaDas neueste Buch von Barbara Black Koltuv, in dem die großartige Liebesgeschichte von König Solomon und der Königin von Saba auf wunderbare Weise erzählt wird, führt den Leser wieder einmal zu den uralten Geschichten und Mythen der Menschheit.

Die Liebe von Solomon und Saba ist die mystische Hochzeit, die tiefe Verbindung zweier Prinzipien, Mann und Frau, Mond und Sonne, Licht und Dunkelheit.

Und als die Königin ihre Nachricht an Solomon sandte, ihm mitteilend, dass sie bald in ihr eigenes Land zurückreisen würde, überlegte er und sprach: ,Eine so wunderschöne Frau ist vom anderen Ende der Erde zu mir gekommen! Was weiß ich? Hat Gott meine Saat in sie gesetzt? Wie es im Buch der Könige berichtet wird, liebte Solomon die Frauen. Und er heira-tete Frauen der Hebräer, Ägypter, Kanaaniter, Edomiter, Moabiter, Syrer und Frauen, von denen gesagt wurde, dass sie schön seien… Was er nun tat, tat er nicht der Unzucht wegen, sondern als Ergebnis der weisen Überlegung, die Gott ihm eingegeben hatte…

Die Autorin fügt die Überlieferungen der Geschichte von Solomon und Saba aus dem Alten und Neuen Testament, dem Quran und dem Kebra Nagast dem Buch der Herrlichkeit der Kö-nige zusammen und bildet mittels der Jungschen Analyse eine hintergründige Erklärung für die außergewöhnliche Liebe der zwei mächtigsten Persönlichkeiten ihrer Zeit.

[jetzt bestellen]

  • ISBN 3-929588-07-2
  • 130 Seiten
  • 33 Abbildungen
  • Paperback
  • 14,80 €

 

Lilith – Barbara Black Koltuv, Dr. phil.

lilithLilith ist in vielen Mythologien als die geflügelte Dämonin der Nacht bekannt. Die Sumerer, Babylonier, Assyrer, Kanaaniter, Perser, Hebräer, Araber und Teutonen erzählen von ihr als die große Göttin, als die Verführerin und Kindermörderin. Sie ist aber auch die biblische Sturmdämonin, die in der Wüste haust. Lilith ist die eigentliche Frau Adams, die erste Eva, die ihn mit dem Apfel vom Baum der Erkenntnis versuchte. Sie ist Adamah, der archetypi-sche Teil des Weiblichen.

…Gott schuf Lilith, die erste Frau, genauso wie er Adam erschaffen hatte… Adam und Lilith fanden niemals Frieden miteinander. …Sie weigerte sich, beim sexuellen Verkehr unter ihm zu liegen, und begründete ihre Ansprüche auf Gleichheit mit der Tatsache, dass jeder von ihnen aus Erde erschaffen wurde. Als Lilith sah, dass Adam sie überwältigen würde, sprach sie den unaussprechlichen Namen Gottes und floh hoch hinauf in die Luft. Schließlich ließ sie sich in einer Höhle in der Wüste am Ufer des Roten Meeres nieder….

Barbara Black Koltuv, Doktor der Philosophie, stellt mythologische Betrachtungen den Lehren C.G. Jungs gegenüber und gewinnt daraus Erkenntnisse, wie die eigentliche, ursprüngliche Kraft des Weiblichen genutzt werden kann.

[jetzt bestellen]

  • ISBN 3-929588-05-6
  • 150 Seiten
  • 33 Abbildungen
  • Paperback
  • 14,80 €

 

Meditation und Kabbala – Rabbi Aryeh Kaplan

medikab_vergriffenDie Kabbala wird in drei Zweige unterteilt den theoretischen, den meditativen und den magischen. Obwohl viele Bücher die theoretische Kabbala behandeln, wurde bisher kaum ein Werk über die meditativen Techniken dieser Schule publiziert. Dies ist das erste ins Deutsche übertragene Werk, das die Methodik der alten Kabbalisten behandelt und ihre Meditationstechniken zeigt. Rabbi Kaplan stellt die Mantras, Mandalas und anderen Hilfsmittel dieser Schulen vor. Er führt in die Permutation der Buchstaben und der göttlichen Namen, in die Mysterien der magischen Quadrate und in die praktische Anwendung solcher Meditationstechniken ein, wie sie bereits von den großen jüdischen Propheten wie Jesaja, Hesekiel, Habakuk und Obadja benutzt wurden, um Bewusstseinszustände zu erlangen, die diese Offenbarungen erst möglich machten.

Unterstreichend werden Auszüge kabbalistischer Texte wie der Große Hekhalot (das Textbuch der Merkava-Schule), die Schriften des Abraham Abulafia, Joseph Gikatalias Tore der Heiligkeit, Tore des Heiligen Geistes (Textbuch der Luria-Schule), der Sohar und der Talmud angeführt.

  • ISBN 3-929588-10-2
  • 380 Seiten
  • 31 Abb. und Tabellen
  • Paperback
  • 35,- €